1914 | Mitten in Europa | Das Rheinland und der erste Weltkrieg
Logo des LVR | Qualität für Menschen

Projekt

1914 - Mitten in Europa


Themenjahr des LVR-Dezernates Kultur und Landschaftliche Kulturpflege und externer Partner


Das Foto zeigt das Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I an der Hohenzollernbrücke in Köln.

100 Jahre ist es her, dass Europa sich dem Abgrund näherte: Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) erinnert 2013 bis Mitte 2015 in einem großen Verbundprojekt an den Beginn des Ersten Weltkrieges. Erstmalig arbeiten die LVR-Museen und Kulturdienste mit zahlreichen Partnern der kommunalen Familie im Rheinland zusammen, um Voraussetzungen und Konsequenzen eines Ereignisses zu beleuchten, das die Geschichtsbücher als „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ vermerken.

Anlässlich der Erinnerung an dieses welthistorische Ereignis soll die ganze Spanne zwischen Alltags- und Hochkultur in eine gemeinsame Erzählung überführt werden. Die einzigartige Kooperation umfasst einen internationalen Kongress sowie zahlreiche Ausstellungen, Veranstaltungs- und Exkursionsangebote. Dabei steht das Rheinland als eine Region, die vor, im und nach dem Ersten Weltkrieg eine besondere Rolle einnahm, ganz im Mittelpunkt dieser Erzählung: Im Rheinland hat die Ambivalenz der wilhelminischen Epoche - ökonomischer Fortschritt und soziale Ungerechtigkeit, autoritäre Gesellschaftsstrukturen und kultureller Aufbruch, die vergleichsweise lange Friedensperiode und nationalistischer Militarismus – eine besondere Ausprägung erfahren. Hier lagen die Zentren der ökonomischen Macht um Kohle und Stahl, hier fassten die neuen Leitindustrien Maschinenbau, Elektroindustrie und Chemische Industrie allmählich Fuß. Und das Rheinland war Grenzland, Aufmarschgebiet und Projektionsfläche für die ideologische Aufrüstung eines Regimes, das laut und vernehmlich nach der Weltmacht strebte. Hier etablierte sich aber auch vor 1914 eine Kunstszene, die zwischen Berlin und Paris Spitzenpositionen einnahm.

Mit „1914 – Mitten in Europa. Das Rheinland und der Erste Weltkrieg“ möchten wir Sie herzlich einladen, von September 2013 bis Mitte 2015 die zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen des Landschaftsverbandes Rheinland und seiner Partner zu besuchen.

Milena Karabaic M.A.
LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege

Prof. Dr. Thomas Schleper
Projektleiter

Veranstaltungskalender

VideoClip "1914 - Mitten in Europa"

Zum VideoClip

Das Foto zeigt eine Frau in historischer Kleidung und einen Mann in einer Soldatenuniform des Ersten Weltkriegs in einem Park.

Alle Ausstellungen im Überblick

Zu den Ausstellungen

Projekte und Partner

Zu den Projekten

Linkliste externer Projekte

Schirmherrschaft

Schirmherrin des Projektes ist Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Projektleitung

Prof. Dr. Thomas Schleper

Thomas.Schleper@lvr.de

Projektmanagement

Stephanie Buchholz M.A.

S.Buchholz@rheinlandkultur.de

Öffentlichkeitsarbeit

Christine Ferreau M.A.

Christine.Ferreau@lvr.de

Pressekontakt

Birgit Ströter

Birgit.Stroeter@lvr.de

Gestaltung

Bosbach Kommunikation & Design, Köln

www.bosbach.de